Willkommen!

PREMIERE

Freitag, 09. April / Freitag, 07. Mai / Samstag, 08. Mai

Als Video jeweils um 19:30 Uhr über die Facebookseite des Theater im Viertel abrufbar.

Den freigeschalteten Link erhalten Sie gegen eine Spende ab 1,00 Euro oder mehr. Näheres dazu per Mail an theatreskurril@web.de

WASSER UNTER – MÄNNERGESPRÄCHE AUF DEM FLUSS

 

Ein Stück für Puppen, einen Puppenspieler und Technik – Kein Geist. Fassung mit reduziertem Sarkasmus.

Dieser Abend spielt sich um das Wasser, Männer und den Tod ab. Ein Western auf dem Friseurstuhl.
„Wasser Unter – Männergespräche“, inspiriert von einem Rohrbruch im Theater und erhöhtem Lebensgefühl des Wassers. Eine traumhaft verdichtete Bootsfahrt mit Frischegarantie, umgeben von ordentlich wegzuwerfender Folie und ausgesuchten synthetischen und wesentlichen Düften.
Männliche Gespräche und Erfolgslieder, Kälteklappern und Angstzittern. Das Naumburger Krokodil mitten im Lebenselixier.

Eine Geschichte ohne Sex. Auch kein Missbrauch von operativen Puppen. Deshalb entstehen nur 5 (in Worten fünf) Krötchenfragen:
Was hat das Wasser in, auf und über der Erde zu suchen?
Warum schwimmt das Wasser auf der Erde?
Warum schwimmt Whisky auf dem Boot?
Was hat die Anlasser-Batterie unter Wasser zu suchen?
Was verstehen Männerbeine schon vom kalten Wasser?
und eine (in Ziffern 1) Antwort:
Ohne Wasser geht nichts, nicht mal der Tod!

Text, Spiel und Regie: Dietmar Blume

Freundlich unterstützt von: